14. November 2020

Veranstaltungsbeginn: 21:00 Uhr

Konzert

Fabian M. Mueller, piano

Kaspar von Grünigen, bass

David Meier, drums

BERG

Die Idee zu dieser Band war erstaunlich naheliegend – Alle drei Musiker sind in Bergregionen aufgewachsen: Im Appenzellerland, im Simmental und in der Region «Sogne og fjordane» in Norwegens Westen. Das Debutalbum von Berg bezieht sich denn auch auf autochthones Liedgut: Im zerklüfteten und über viele Jahre bearbeiteten Fels dieser Lieder schürfen die drei Musiker in tieferen Gesteinsschichten nach ihren ganz persönlichen Bergkristallen. Ausgehend von Archivaufnahmen, Kindheitserinnerungen und imaginären Quellen formt BERG mit akustischen und elektronischen Instrumenten aus autochthonen Stücken eine allochthone Musik – und löst somit auch den Widerspruch von heimisch und fremd auf.

https://fmsounds.ch/bands/berg-2/

Wir bemühen uns, die erforderlichen Distanz- und Schutzmassnahmen einzuhalten. Um euch und uns dennoch nicht unnötig einem Risiko auszusetzen, sehen wir aktuell folgende Massnahmen vor:

• Der Saal wird nur zur Hälfte gefüllt sein, die Platzzahl ist somit sehr beschränkt.

• Schon bei der Anmeldung werden Euch Sitzplätze zugewiesen.

• Wir empfehlen das Tragen einer Schutzmaske.

Aufgrund des Geschehens kann sich die Situation laufend ändern, detaillierte Angaben zu den jeweils gültigen Schutzmassnahmen geben wir euch gerne bei der Anmeldung bekannt.